11.09.01 12:17 Uhr
 116
 

Neuer 3D Chip hat das Gehirn als Vorbild

Im Jet Propulsion Laboratory der Nasa in Pasadena haben Wissenschaftler jetzt einen Chip entwickelt, der in der Lage ist, schneller als je zuvor optische Informationen auszuwerten.

Zu diesem Zweck bauten die Forscher in dem Chip Funktionsprinzipien des menschlichen Gehirns nach. Die Chips sollen z. B. in Robotern, die auf anderen Planeten operieren eingebaut werden. Diese müssen Hindernisse erkennen und umgehen können.

Forscher versuchen bereits viele Jahre die Erkenntnisse aus der Hirnforschung in die Informationsverarbeitung zu implementieren. Bis jetzt ist das jedoch erst im Bereich 'Neuronaler Netze' gelungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sebix
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Neuer, 3D, Gehirn, Chip, Vorbild
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heimischer Feuersalamander von tödlicher Pilzerkrankung bedroht
Müllproblem-Lösung? Forscherin entdeckt aus Zufall eine Raupe, die Plastik frisst
Studie: Menschen mit leicht auszusprechendem Vornamen wird eher vertraut



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bayern-Trainer kritisiert Franck Ribery - "Hat nicht gut gespielt"
Rechtsextreme Straftaten steigen in Sachsen zum vierten Mal in Folge an
Fußball: Putzkräfte vermasseln Gladbachs Fan-Choreografie bei Pokalhalbfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?