11.09.01 12:10 Uhr
 401
 

NFL-Star muss für zehn Jahre hinter Gitter

Bam Morris erhielt jetzt die Quittung für seine zahlreichen Vergehen, die ihn in Konflikt mit den Gesetzten geraten ließen. Am Montag wurde der 29-Jährige in Rockwall/Texas zu zehn Jahren Gefängnis verurteilt.

Morris gestand seine Schuld in zwei von vier Anklagepunkten ein. Dabei handelt es sich in erster Linie um Drogendelikte. So wurde ihm vorgeworfen, in den Jahren 1998 und 2000 weit über 100 Kilogramm Marihuana verteilt zu haben.

Seine kriminelle Karriere begann bereits 1996, als bei ihm 2,7 Kilogramm Marihuana gefunden wurden. Daraufhin wurde er bei den Pittsburgh Steelers entlassen, nachdem er dort im gleichen Jahr den Super Bowl gewonnen hatte.


WebReporter: plumi
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Star, NFL, Gitter
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold
Urteil: Deutsche Fußball Liga (DFL) muss Polizeikosten mittragen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geblitzt: Andere Person angeben
Berlin: Schon wieder Tier in Streichelzoo geschlachtet - Täter erwischt
Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?