11.09.01 12:09 Uhr
 122
 

Pininfarina zeigt Design-Prototyp „Start“ auf der IAA

Der Designprototyp „Start“ beruht auf einer Ford Basis und dieses sieht man ihm auch deutlich an.
Angetrieben wird dieser Sportwagen von einem 200 PS starken Ford-Duratec-Motor mit Turboaufladung.


Aber wirklich neu an diesem Auto ist nicht der Motor, sondern die Dachkonstruktion.
Nur durch einen Knopfdruck kann man das Coupé in ein Cabrio verwandeln.


Dabei wandert das Dach, entlang der Heckscheibe, in den Kofferraum.
Auf dieses neue System besitzt Pininfarina ein Patent.
Wann oder ob überhaupt dieser Sportwagen produziert wird, steht leider in den Sternen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Start, Design, Prototyp
Quelle: www.autouniversum.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheime Absprachen der Autoindustrie sind EU offenbar seit Jahren bekannt
Großbritannien plant Verbrennungsmotorenverbot ab dem Jahr 2040
Tesla verzichtet nun komplett auf Sitze aus tierischem Leder



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indonesien: Fußballfans prügeln aus Versehen eigenen Anhänger zu Tode
Fußball: FC Bayern München verliert erneut Spiel auf Asienreise
Simpsons-Erfinder Matt Groening kreiert neue Animationsserie für Netflix


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?