11.09.01 11:46 Uhr
 933
 

Der User soll für Windows XP Upgrades zahlen

Wenn in Amerika ein neues Windows zum Verkauf angeboten wurde, gab es einen Gutschein für ein Upgrade kostenlos dazu. Dies ist jetzt bei Windows XP nicht mehr so. Der User soll zwischen 15 und 30 Dollar für ein Upgrade zahlen.

Aber Compaq arbeitet jetzt schon gegen Microsoft. Sie schenken jedem Kunden, der ab dem 1. September einen neuen Compaq PC kauft, Windows XP.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hucky8
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Windows, User, XP, Windows XP, Upgrade
Quelle: www.newsbyte.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz Support-Ende: Microsoft bringt Notfall-Patch für Windows XP
Mozilla Firefox: Ab März 2017 kein Support mehr für Windows XP und Vista
Und es läuft immer noch - Windows XP wird 15 Jahre alt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz Support-Ende: Microsoft bringt Notfall-Patch für Windows XP
Mozilla Firefox: Ab März 2017 kein Support mehr für Windows XP und Vista
Und es läuft immer noch - Windows XP wird 15 Jahre alt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?