11.09.01 10:42 Uhr
 38
 

Polizei durchsucht Büros von Kabel New Media

Wie nun Polizeisprecher bestätigten, wurden am Mittwoch und Donnerstag vergangener Woche Büros und Privaträume des insolventen Hamburger Internetdienstleisters Kabel New Media durchsucht.

Die Staatsanwaltschaft wertet nun Unterlagen und Computer aus, die bei der 'sehr umfangreichen Aktion' beschlagnahmt wurden.

Die Polizei ermittelt wegen drei verschiedener Vergehen : Insidergeschäft, Bankrott durch Verringerung des Vermögens und falsche Ad-hoc-Meldungen zur Kursmanipulation.


WebReporter: kalbo
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Polizei, Kabel
Quelle: www.internetworld.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein
Empörung über "frauenfeindliche" App: Frauen werde ohne Schminke gezeigt
Firefox 57: Mozilla verleit seinem Browser neuen Schub



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sylvester Stallone äußert sich zum Vorwurf der sexuellen Nötigung
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?