11.09.01 10:31 Uhr
 642
 

"Deep Flight II" - Neuartiges U-Boot

Eine neuartige Form von Unterseebooten hat der amerikanische Ingenieur Graham Hawkes entwickelt und will mit ihnen in unerreichte Tiefen der Meere gelangen.

Der bisher tiefste Punkt, der je erreicht wurde, liegt bei 10924 Metern. Damals wurde noch ein U-Boot eingesetzt - doch das wird sich mit der Entwicklung des Ingenieurs, einem Unterwasserflugzeug mit Namen „Deep Flight II' ändern.

Die Funktionsweise ist ähnlich wie bei einem Flugzeug, nur das hier die Wirkung umgekehrt wird, denn was ein Flugzeug abheben lässt, soll hier zum sinken genutzt werden, um den natürlichen Auftrieb des Meeres zu überwinden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Doctor_Faustus
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Boot
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile
Zwölf Grad: Kältester Sommer in Moskau seit dem Jahr 1879
Seltenes blaues biolumineszentes Plankton an der Küste von Wales zu sehen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Behördenseiten gehackt: "Ich liebe den Islamischen Staat"
Fußball: Deutschland steht im Halbfinale des Confed Cups
Unbequemer und aggressiver Nestlé-Investor verlangt strategische Veränderungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?