11.09.01 10:21 Uhr
 372
 

Treibhauseffekt vs. Eiszeit: Wie sieht die Zukunft der Erde aus?

Immer wieder lesen wir vom Treibhauseffekt und seinen fatalen Folgen für alles Leben auf der Erde. Doch es gibt Forscher, die behaupten, der Treibhauseffekt sei eine Lüge, vielmehr stünde eine neue Eiszeit vor der Tür.

Verfechter der Eiszeittheorie widerlegen die Fakten, die für eine Erwärmung des Erdklimas sprechen. Sie gehen so weit zu behaupten, dass der Treibhauseffekt ein wissenschaftliches Märchen sei, genauso wie der Urknall oder die Relativitätstheorie.

Dass ansteigende Temperaturen gemessen werden, liegt demnach nicht an einer Erwärmung des Erdklimas sondern an den Messbedingungen und der zunehmenden Verstädterung der Nordhalbkugel. In Städten misst man immer höhere Temperaturen.


WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Zukunft, Erde, Treibhaus
Quelle: www.freenet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.500 Jahre alte Totenstadt in Ägypten entdeckt
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump macht Videospiele für Amokläufe an Schulen mitverantwortlich
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?