11.09.01 10:03 Uhr
 58
 

Neu auf der IAA: Citroen SUV-Studie

Citroen stellt auf der IAA die Studie C-Crosser vor. Das 4,28 m lange Auto bietet 6 Personen in zwei Reihen Platz.
Der Crosser hat Allradantrieb und die Bodenfreitheit ist variabel. Der Motor ist ein 2-Liter Benzin-Direkteinspritzer.

Gesteuert wird der Crosser nur über die Bedieneinheit am Lenkrad, er hat keine Pedale. Zudem läßt sich das Cockpit beliebig verschieben, möglich macht dies die 'Drive by Wire' Technik.

Weiterhin läßt sich das Auto in einen Pickup mit einer Ladefläche von 1,90 m mal 1,20 m verwandeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: madjak
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Studie, SUV, IAA
Quelle: www.autouniversum.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?