11.09.01 10:00 Uhr
 33
 

Norwegen Regierung will an der Macht bleiben

Bei den Wahlen in Norwegen haben die Sozialdemokraten einen große Machteinbuße hinnehmen müssen. Ihr Prozentualer Anteil ist von 35% auf 24,4% gefallen. Bleibt aber immer noch die Stärkste Partei im Parlament.

Grund für den Sinkenden Anteil ist die unzufriedenheit über die angestiegenen Steuern.

Die Sozialdemokraten bleiben an der Macht da die Wähler da keine andere Partei in der Lage war einen größeren Anteil aufzubieten


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schaender
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Regierung, Regie, Norwegen, Macht
Quelle: news.lycos.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wilde: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltmeister: Deutschland liebt Kindersex,..
Barbaren: Deutsche zeugten für sexuellen Missbrauch ein Baby
Deutschland/Schweiz: Nach Parnertausch nun Kindertausch. - Für Sex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?