11.09.01 08:53 Uhr
 1.509
 

Selbstversuch: Journalist schließt sich mit PC und Kreditkarte ein

Einen ungewöhnlichen, wenn auch nicht einzigartigen Selbstversuch startete am 8ten September ein Redakteur der spanischen Zeitschrift Quo. Nur mit einem PC und einer Kreditkarte ausgestattet schloss sich der Journalist in ein leeres Zimmmer ein.

Ziel des 28Jährigen wird es sein nur mit seinen Computerkenntnissen, dem PC und der auf 12.000.- DM limitierten Kreditkarte einen Monat zu ‚überleben‘ ohne das Zimmer in welchem er sich befindet zu verlassen.

Ausgesucht wurde der als ‚Robinson-Quo‘ betitelte Iñaki de la Torre weil er den ‚typischen‘ Internet-Nutzer darstellt, männlich, unter 30, hohe Schulbildung und Computerkenntnisse. Sein erstes Ziel wird es sein ein Bett und Nahrung zu ‚organisieren‘.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: PC, Kredit, Journalist, Kreditkarte
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?