11.09.01 03:36 Uhr
 123
 

200 Millionen Angebot für Nowitzki: Er lehnte es ab

Dirk Nowitzki bekam vor kurzem ein Angebot des Besitzers der Dallas Mavericks, bei denen Dirk Nowitzki unter Vertrag ist. Das Angebot betrug 90 Millionen Dollar (200 Mio.Mark). Bei SN wurde berichtet, dass es zu einer mündlichen Einigung kam.

Aber nun, nach der EM mit seinem grossartigen Auftreten, hat der Würzburger dieses Angebot abgelehnt. Sein Vertrag läuft zum Ende der nächsten Saison aus, dann werden die Karten neu gemischt. Ein noch höherer Vertrag wäre dann nicht Utopisch.

Nowitzky hat den Mavericks einen Boom beschert, der Club verdient doppelt so viel, sei es durch Kartenverkauf oder Fernsehgeldern.
Mark Cuban, der Besitzer sagt: 'So lange dieser Klub mir gehört, wird Dirk ihn nicht verlassen. Ich werde Nowitzki mit Geld zuscheissen'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WildDigger
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Million, Angebot
Quelle: bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Angelique Kerber siegt in Eastbourne
Fußball: Darmstadt 98 verteilt Dauerkarten an Bedürftige
Fußballnationaltrainer Joachim Löw fordert harte Strafen für dopende Kicker



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?