11.09.01 01:22 Uhr
 181
 

USA: Kindesmissbrauch entwickelt sich zur Seuche

Eine dreijährige Studie des amerikanischen Justizministeriums schlägt Alarm. Demnach hat sich der sexuelle Missbrauch an Kindern des Landes auf ein Rekordniveau eingependelt. Ca. 300.000 bis 400.000 Kinder erleben im Jahr einen sexuellen Missbrauch.

Zu 75% geschehen die meisten Übergriffe hierbei in der weissen Mittelklasse. Und nur zu 4% werden diese durch Fremde ausgeübt. Auch die Prostitution von Minderjährigen nimmt stetig zu. Wobei der Grossteil der Freier selber Kinder hat.

Ein weiteres Problem ist die Gang-Bildung von Jugendlichen, mit all seinen negativen Einflüssen. Die US-Kinderfürsorge spricht von einer schlechten Arbeit, die getan worden ist und fordert mehr Aufmerksamkeit der Gesellschaft gegenüber Kindern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sophor
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Kindesmissbrauch, Seuche
Quelle: www.cnn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?