10.09.01 21:30 Uhr
 1.030
 

Christen wollen Alanis Morissette boykottieren

'Rock for Life', eine Organisation die sich gegen die Abtreibung einsetzt, will Alanis Morisette boykottieren, da diese am 25. September an einem Pro-Abtreibung-Benefizkonzert teilnehmen soll.

Sollte sie das tun, so fordert der Direktor der besagten Gruppe, Bryan Kemper, alle Gläubigen auf, keine Cds mehr von der Künstlerin zu kaufen und bereits gekaufte zu zerstören.

Desweiteren wollen die Gläubigen, am betreffenden Tag friedlich gegen das Konzert, das in ihren Augen die 'Kultur des Todes' unterstützt, demonstrieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: geier
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Christ
Quelle: www.kath.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwäbische Erotik: "Gekocht hab i nix, aber guck, wie i dalieg’"
Dresden: Mit Fäkalsprüchen soll Müll im Klo verhindert werden
"Hope"-Plakatdesigner: Künstler Shepard Fairey kreiert Anti-Trump-Poster



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung
"Kenn´ deine Zitronen", so lautet das Motto der Initiative #knowyourlemons


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?