10.09.01 20:55 Uhr
 35
 

Oppositionsführer Massud stirbt bei Attentat

Achmed Schah Massud der afghanische Oppositionsführer der Taliban, wurde bei einem Anschlag laut Erkenntnissen der US-Regierung am Sonntag getötet.

Zwei Männer waren als Journalisten verkleidet mit Kamera in der Residenz von Massud aufgetaucht, weil sie ihn angeblich interviewen wollten.

Laut US-Behörden war ein Sprengsatz in der Kamera deponiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Samtpfötchen
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Opposition, Attentat
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Unternehmen müssen auch vollen Rundfunkbeitrag bezahlen
Kronshagen: Vor Krankenhaus angezündete Frau erliegt ihren Verbrennungen
NSU-Prozess: Beate Zschäpes Aussage zu Fall Peggy K. - Sie weiß nichts darüber



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Unternehmen müssen auch vollen Rundfunkbeitrag bezahlen
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Kronshagen: Vor Krankenhaus angezündete Frau erliegt ihren Verbrennungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?