10.09.01 20:29 Uhr
 24
 

Schwerer Radunfall: Junge fuhr Bruder nach Sturz in den Rücken

Schwere Rückenverletzungen trägt ein 12-jähriger Junge von einem Radunfall davon. Er befindet sich momentan in einem Krankenhaus in Flensburg. Passiert ist das Ganze in der Nähe von Schleswig.

Zwei Brüder waren mit ihren Fahrrädern auf dem Radweg einer Kreisstraße unterwegs, als der ältere Bruder plötzlich stürzte.

Die Polizei teilte mit, dass der jüngere Bruder, der hinter ihm fuhr, nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte und dem am Boden liegenden Bruder deshalb mit seinem Rad in den Rücken fuhr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: me@inter.net
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Junge, Bruder, Sturz, Rücken
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Beschwerde von Muslima mit deren Argument abgelehnt
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein
Augustdorf: Mann reißt Prostituierten fast die Zunge heraus



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Beschwerde von Muslima mit deren Argument abgelehnt
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?