10.09.01 20:23 Uhr
 257
 

Russische Militärübung auf Island geplant

Das russische Militär gab am 8. September bekannt, dass am 10. September auf Island eine umfassende Militärübung stattfinden sollte. Dabei sollten auch Raketentest absolviert werden.

Islands Außenminister Halldór Ásgrímsson kritisierte dieses Vorhaben und hält es für 'nicht akzeptabel', da diese Übung den wichtigen Luftverkehr über Island für 5 Tage zum Erliegen bringen würde. Ásgrímsson bezeichnete diesen Plan als 'skandalös'.

Nach einem Treffen mit dem russischen Botschafter wurde die Übung erst einmal verschoben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmc
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Militär, Island, Russisch
Quelle: malogmenning.mm.is

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Unterbringung von abgelehnten Asylbewerbern in Zivilschutzbunkern
AfD: Die Furcht vorm Verfassungsschutz
Sachsen: Einzelne AfD-Mitglieder werden vom Verfassungsschutz beobachtet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Tot geglaubter 17-Jähriger wird bei Beisetzung wieder lebendig
Schweiz: Mit 200 km/h durch den Gotthard-Tunnel - Haftstrafe für Fahrer
"Team Wallraff" deckt undercover Folter in Behinderteneinrichtungen auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?