10.09.01 17:54 Uhr
 24
 

Hueys und Cobras werden ausgemustert: Army wartet auf Comanche

Ca. 1000 Helicopter der Typen UH-1 Huey und AH-1 Cobra sollen dem Modernisierungsplan der US Army zum Opfer fallen. Cobras sollen bis Ende 2001 verschrottet sein, Hueys sollen nun statt bis 2010 bis 2004 aus dem Dienst genommen werden.

Durch die Ausmusterung der Hubschrauber, die aus der Vietnam Zeit stammen, verringert sich die Zahl der insgesamt im Dienst befindlichen Maschinen auf ca. 3500.

Die Einsparungen sollen zur Modernisierung der Chinook und Blackhawk Transporthelicopter genutzt werden. Der sich in der Test- und Entwicklungsphase befindliche Comanche soll bis 2006 in Produktion gehen. Geplant sind dann 62 Maschinen pro Jahr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: maddog3rb
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Army
Quelle: ww2.pstripes.osd.mil

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Caitlyn Jenner kritisiert Trumps Transgender-Gesetz
NRW-Landesregierung: Bundesregierung soll Wahlkampfauftritt Erdogans verhindern
Neuer Reisepass von Innenminister de Maiziere vorgestellt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kim Jong Uns Halbbruder wurde mit chemischem Kampfstoff "VX" getötet
Caitlyn Jenner kritisiert Trumps Transgender-Gesetz
Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?