10.09.01 17:02 Uhr
 62
 

Deutsche besitzt Marihuana-Hotel in Kalifornien

Eine Deutsche betreibt in Amerika ein einzigartiges Marihuana-Hotel, wo dem Gast erlaubt wird, Marihuana zu rauchen - allerdings nur mit ärztlicher Erlaubnis.

Das Hotel in Santa Cruz ist das einzigste, wo aids- und krebskranke Menschen Marihuana gegen ihre Schmerzen rauchen können.

Über Gäste kann die deutsche Besitzerin nicht klagen, sehr oft besuchen sogar Beamte das Hotel, um einen Tee mit der Besitzerin zu trinken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kalbo
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Deutsch, Hotel, Kalifornien, Marihuana
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Flugpassagier hatte lebenden Riesenhummer im Gepäck
Hamburg: Eiscafé-Kellner tritt Maus vor Augen der Gäste "zu Brei"
Lüneburg: Uhu verfängt sich in Fußballtor und muss von Polizei befreit werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Zuschuss für die Queen wird verdoppelt
USA: Flugpassagier hatte lebenden Riesenhummer im Gepäck
Religionswissenschaftlerin behauptet, Dutzende Islamisten umgepolt zu haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?