10.09.01 17:02 Uhr
 62
 

Deutsche besitzt Marihuana-Hotel in Kalifornien

Eine Deutsche betreibt in Amerika ein einzigartiges Marihuana-Hotel, wo dem Gast erlaubt wird, Marihuana zu rauchen - allerdings nur mit ärztlicher Erlaubnis.

Das Hotel in Santa Cruz ist das einzigste, wo aids- und krebskranke Menschen Marihuana gegen ihre Schmerzen rauchen können.

Über Gäste kann die deutsche Besitzerin nicht klagen, sehr oft besuchen sogar Beamte das Hotel, um einen Tee mit der Besitzerin zu trinken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kalbo
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Deutsch, Hotel, Kalifornien, Marihuana
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Kuh flüchtet während Pediküre und legt Zugverkehr lahm
Schwenningen: Mann fährt sich im Kreisverkehr schwindelig, Polizei nimmt Verfolgung auf
Griechenland: Bestatter lassen Leiche liegen