10.09.01 15:26 Uhr
 23
 

Reitstars bei Entfuehrern in Mexico heiss begehrt.

In Mexico ist nun schon zum dritten Mal ein Springreiter entfuehrt worden. Dieses mal handelt es sich um Gerardo Tazzer, der seit einer Woche sich in Gefangenschaft befindet.

1988 wurde Fernando Senderos in Mexico entfuehrt, fuer den die Eltern ein Loesegeld von 10 Millionen Mark bezahlt haben. 1999 wurde Raul Nieto del Rio entfuehrt und von den Ganegstern umgebracht.

Im Falle Tazzer handelt es sich nicht um eine Person, die ein besonders grosses Vermoegen vorweisen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cris
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mexiko
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bezahlte Demo vor TrumpTower? Flashmob fordert John McAfee als Cyberberater
Münchner Flughafen: Syrerin zum 14-mal beim illegalen Einreisen geschnappt
Kiel: Mann zündet Frau vor Krankenhaus an - Festnahme



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Boris Becker wird nach Trainer-Aus bei Novak Djokovic Eurosport-Experte
USA: Donald Trump wirft Sohn von Sicherheitsberater wegen Fake-News aus Team
Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?