10.09.01 14:12 Uhr
 274
 

AIDS - Neue Hoffnung auf Heilung

In Philadelphia findet zur Zeit eine internationale Konferenz der AIDS-Forscher statt. David Baltimore, einer der wohl bekanntesten AIDS-Forscher, ist sehr zuversichtlich, dass es ein bereits existierender Impfstoff schaffen wird AIDS zu heilen.

Insgesamt gibt es ca. 90 Impfstoffe, die zur Zeit in Tierversuchen erfolgreich getestet wurden. So konnten infizierte Affen nach sieben bis 14 Monaten nach Impfung als geheilt bezeichnet werden, da man keine Aidserreger mehr bei ihnen finden konnte.

Jedoch konnte durch die Impfung eine Infektion nicht verhindert werden. Lediglich bei schon infizierten Organismen helfen die Medikamente und machen ein gesundes Leben mit AIDS wieder möglich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sackifatz
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Hoffnung, Heilung
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Künstliche Eishügel in Wüste sollen Pflanzenanbau ermöglichen
Studie: Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Sprint eröffnet Twice the Price Shop neben Verizon Shop
Regisseur und Kinostart für "Batgirl" bekannt
Münchnerin will Wespennest an Balkon verbrennen: 50.000 Euro Schaden entsteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?