10.09.01 14:12 Uhr
 274
 

AIDS - Neue Hoffnung auf Heilung

In Philadelphia findet zur Zeit eine internationale Konferenz der AIDS-Forscher statt. David Baltimore, einer der wohl bekanntesten AIDS-Forscher, ist sehr zuversichtlich, dass es ein bereits existierender Impfstoff schaffen wird AIDS zu heilen.

Insgesamt gibt es ca. 90 Impfstoffe, die zur Zeit in Tierversuchen erfolgreich getestet wurden. So konnten infizierte Affen nach sieben bis 14 Monaten nach Impfung als geheilt bezeichnet werden, da man keine Aidserreger mehr bei ihnen finden konnte.

Jedoch konnte durch die Impfung eine Infektion nicht verhindert werden. Lediglich bei schon infizierten Organismen helfen die Medikamente und machen ein gesundes Leben mit AIDS wieder möglich.


WebReporter: Sackifatz
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Hoffnung, Heilung
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher finden lebensverlängernde Genmutation bei Amish-Religionsmitgliedern
USA: Erstmals wurden einem Menschen Genscheren in Körper injiziert
Forscher entdecken erdähnlichen Planeten mit möglichem Leben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeswehr: Zahl der gemeldeten Sexualstraftaten deutlich gestiegen
"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario" Animationsfilm
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?