10.09.01 13:53 Uhr
 37
 

Angriff der USA und Grossbritannien fordert Todesopfer im Irak

Bei Luftangriffen seitens der USA und Grossbritanniens sind nach Angaben der irakischen Nachrichtenagentur 8 Menschen ums Leben gekommen und weitere Menschen verletzt worden.

Bei den Luftangriffen wurden Gebiete suedlich der Hauptstadt Bagdad angegriffen. Der Angriff wurde als 'neuer brutaler Ueberfall' in Irak verurteilt.


WebReporter: cris
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Irak, Angriff, Todesopfer
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheimdienstausschuss: Ex-Berater von Donald Trump verweigert seine Aussage
Horst Seehofer beschwerte sich bei ZDF-Chef über Moderatorin Marietta Slomka
Städtetag-Präsident: Unsere Städte müssen bunter werden



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bamberg: Flüchtlinge wollen Forderungen durch Demo untermauern
Cottbus duldet gewalttätigen 14-Jährigen nicht mehr als Einwohner
L´Oréal wirbt mit Muslimin mit Kopfbedeckung für Haarpflege-Kampagne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?