10.09.01 12:21 Uhr
 6
 

MLP verliert über 11 Prozent

Seit MLP im DAX notiert ist geht es mit dem Kurs nach unten. Der Kursverlust summiert sich seit Juli auf ca. 50 Prozent.

Dabei konnte der Finanzdienstleister die Erlöse im ersten Halbjahr um 38 Prozent auf 438 Mio. Euro steigern. Das Konzernergebnis vor Steuern wuchs von 40,6 Mio. Euro um 32,5 Prozent auf 53,8 Mio. Euro. Das Unternehmen konnte die eigenen Prognosen mit diesem Zahlen übertreffen.

An den Zahlen kann es also nicht liegen. Ein Grund für den Kurssturz könnte der vergleichsweise hohe Preis der Aktie sein. So haben die Experten der Berenberg Bank Ende August noch ein 2002 KGV von über 60 ermittelt. Für den Konkurrenten AWD wurde ein KGV von lediglich 29,6 angegeben.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Birkenstock verkauft nicht mehr bei Amazon
Zunehmende Hacker-Angriffe: Cyber-Versicherungen gefragt
Niedrige Gaspreise bleiben zunächst auch 2018 stabil



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Lokführer anwesend: Das sind die seltsamsten Ansagen der Deutschen Bahn
Champions League: Bayern München in Achtelfinale gegen Besiktas Istanbul gelost
Benjamin Netanyahu fordert von EU Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?