10.09.01 11:07 Uhr
 4.204
 

Experiment: Mäuse in Alufolie eingewickelt und ein Jahr lang mit UV bestrahlt

Ein Experiment von japanischen Forschern steht im Moment heiß in der Diskussion. Bei dem Experiment werden 15 Mäuse komplett in Alufolie eingewickelt. Es werden nur kleine Löcher für die Augen gemacht.

Die eingepackten 15 Mäuse werden mit weiteren 15 Mäusen (nicht eingepackt) unter eine UV-Lampe gelegt. Diese Bestrahlung mit UV wurde ein Jahr lang gemacht. Danach wurde nach dem Stoff 'Melanin' gesucht.

Melanin ist für Pigmente der Haut zuständig. Die Forscher fanden heraus, dass die Mäuse mit Alufolie, genauso viel Melanin produziert hatten wie die ohne Alufolie. Das muss eine Bräunungsreaktion über die Augen zum Gehirn zur Folge haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Jahr, Maus, Experiment
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsrechtler klagen gegen Donald Trump wegen dessen Hotel-Imperiums
CSU-Politikerin Ilse Aigner fordert von Medien ein Ende des "Trump-Bashings"
Wien: Polizei fasst Mann, der Straßenbahn klaute und mit ihr herumfuhr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?