10.09.01 11:07 Uhr
 4.204
 

Experiment: Mäuse in Alufolie eingewickelt und ein Jahr lang mit UV bestrahlt

Ein Experiment von japanischen Forschern steht im Moment heiß in der Diskussion. Bei dem Experiment werden 15 Mäuse komplett in Alufolie eingewickelt. Es werden nur kleine Löcher für die Augen gemacht.

Die eingepackten 15 Mäuse werden mit weiteren 15 Mäusen (nicht eingepackt) unter eine UV-Lampe gelegt. Diese Bestrahlung mit UV wurde ein Jahr lang gemacht. Danach wurde nach dem Stoff 'Melanin' gesucht.

Melanin ist für Pigmente der Haut zuständig. Die Forscher fanden heraus, dass die Mäuse mit Alufolie, genauso viel Melanin produziert hatten wie die ohne Alufolie. Das muss eine Bräunungsreaktion über die Augen zum Gehirn zur Folge haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Jahr, Maus, Experiment
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland
Meteorologie nimmt neue Wolkenart auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Hama: Rebellen rücken wieder vor.
Das sieht die Pkw-Maut konkret für Autofahrer vor
Erdogan mit bedenklicher Äußerung: Nach Referendum "viele Überraschungen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?