10.09.01 10:30 Uhr
 57
 

Mann wurde erst verprügelt und dann vom Taxi überfahren

Es war Samstag circa 4.10 Uhr, als in Chemnitz auf der Fürstenstraße ein 18-Jähriger verprügelt wurde. Der junge Mann blieb am Straßenrand liegen.

Ein Taxifahrer, von der Dresdner Straße kommend, übersah den Verletzten und überfuhr den am Boden Liegenden auch noch.


Der 18-Jährige überlebte und liegt schwer verletzt im Krankenhaus.


WebReporter: creaturedead
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Taxi
Quelle: www.freiepresse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?