10.09.01 09:03 Uhr
 114
 

AOL und AT&T planen Kabel-TV-Einheit

Wie die Financial Times berichtet, will AOL Time Warner seine Kabel-TV-Einheit mit AT&T Broadband verschmelzen. Die Vereinigung der beiden größten US-Kabel-Betreiber würde das Angebot von dem Konkurrenzunternehmen Comcast für AT&T Broadband hinfällig machen.

Das Geschäft zwischen AOL und AT&T wird allerdings einer genauen Prüfung durch die Regulierungsbehörde unterzogen werden. Zudem wird auch seitens der Konkurrenz eine Welle des Protest entgegen schlagen. Darunter sind so namhafte Unternehmen wie Walt Disney und Microsoft.

Die Aktie von AOL Time Warner gab am Freitag über acht Prozent nach und schloss bei 32,28 Dollar. AT&T-Anteile verloren lediglich 0,7 Prozent und waren zu Handelende noch 13,59 Dollar wert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: TV, Kabel, Einheit, AT&T
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauen in Deutschland verdienen so wenig wie in keinem anderen OECD-Land
Bundesregierung will Opel-Arbeitsplätze erhalten
"Capri-Sonne" wird bald "Capri-Sun" heißen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?