10.09.01 08:56 Uhr
 24
 

Hewitt gewinnt US Open

Der erst 20 Jahre alte Australier Lleyton Hewitt gewann in der heutigen Nacht die US Open.

Im Finale bezwang er den favorisierten Amerikaner Pete Sampras glatt in 3 Sätzen. Es war der erste Grand-Slam Erfolg für den Australier.

Dem starken Spiel des Australiers konnte Sampras zu keiner Zeit ernsthaften Widerstand leisten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AliPop
Rubrik:   Sport
Schlagworte: USA, US Open
Quelle: www.eurosport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Fabio Fognini beschimpft Schiedsrichterin bei US Open als "Schlampe"
US Open: Deutsche Tennishoffnung Alexander Zverev in runde Zwei ausgeschieden
Tennis: Manipulationsverdacht bei den US Open



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Fabio Fognini beschimpft Schiedsrichterin bei US Open als "Schlampe"
US Open: Deutsche Tennishoffnung Alexander Zverev in runde Zwei ausgeschieden
Tennis: Manipulationsverdacht bei den US Open


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?