10.09.01 07:53 Uhr
 270
 

Explosionsartiger Anstieg bei Kinderpornos registriert

Dies bestätigte der Pressesprecher der Düsseldorfer Polizei. Das Geschäft mit den Kinderpornos würde immer besser laufen - und die Täter kommen häufig aus den besten Kreisen.


Mediziner, Architekten oder Computerspezialisten, alle tauschen die Bilder oder laden sie aus dem Internet herunter. Zuletzt wurde ein 43-jähriger festgenommen, der mehr als 1.500 Bilder von pornographischen Taten an Minderjährigen besaß.


Er wurde zu einer Strafe von drei Jahren verurteilt. Doch die Strafen schrecken nicht immer ab:
Ab 1000 Bildern haben die Täter mit sechs Monaten Bewährung zu rechnen - im Höchstfall zwölf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Explosion, Kinderporno, Anstieg
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?