10.09.01 03:39 Uhr
 110
 

Biologen untersuchten europäische Strände auf Sauberkeit

Eine vom ADAC eingesetzte Gruppe von Meeresbiologen untersuchte, wie auch schon in vergangenen Jahren, Strände in Europa. Das Ergebnis: an rund 4000 Stränden gab es kaum etwas auszusetzen. Dies bestätigt die Ergebnisse der letzten Jahre.

Verbessert hat sich Lage laut ADAC unter anderem in Spanien und Italien, wo neue Kläranlagen und Kanalisationen gebaut wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sippel2707
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Europa, Biologe
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechtsextremismus: Slowakischer Rentner zeigt, wie jeder etwas dagegen tun kann
Im Himalaya verunglückt: Schweizer Extrem-Bergsteiger Steck ist tot
Drensteinfurt: Rentner (69) bringt Flüchtlingen das Boxen bei



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel1/Großer Preis von Russland: Bottas siegt vor Vettel in Sotschi
Rechtsextremismus: Slowakischer Rentner zeigt, wie jeder etwas dagegen tun kann
Social Media: Singende Lippen anstatt Nippel klären über Brustkrebs auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?