10.09.01 00:33 Uhr
 36
 

Republikaner unterstützen CDU-Politiker

Der Vorschlag des CDU-Politikers Koch, die nationale Identität zu fördern und dies zu einem der Wahlkampfthemen im nächsten Jahr zu machen, findet Anklang bei den Republikanern. Dies sei eine Annäherung an die Aussagen der Republikaner.

In seiner eigenen Partei ist die Meinung über Kochs Vorschlag zweigeteilt. Merkel und Merz sind dafür, der saarländische MP Müller ist skeptisch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sippel2707
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Politik, CDU, Politiker, Republikaner, Republik
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Northeim: Gefasster Islamist war zuvor ein Rechtsextremist
Niederlande: Sturm - Bruchlandung einer Passagiermaschine in Amsterdam
Hamburg: Museumsbetreiber hilft Flüchtlingen und deutschen Armen und erntet Hass



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Gladbach gegen Schalke in Europa-League-Achtelfinale ausgelost
Northeim: Gefasster Islamist war zuvor ein Rechtsextremist
Donald Trump attackiert FBI: "Vollständig unfähig"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?