09.09.01 20:55 Uhr
 23
 

Bundeswehr in Mazedonien: Jetzt wird es ernst

Die NATO hat in Mazedonien damit angefangen das zweite Drittel der vereinbarten Menge Waffen der albanischen Untergrundarmee UCK einzusammeln. Erstmals wurden dabei auch Soldaten des deutschen Kontingentes eingesetzt.

Die deutschen Truppen waren in einem kleinen Dorf in der Nähe von Tetovo eingesetzt, wie viele Soldaten im Einsatz waren ist nicht bekannt. Bisher ist die Aktion ohne Zwischenfälle verlaufen.

Letzte Woche hatte das Mazedonische Parlament einen Teil des Friedensplanes akzeptiert, für weitere Schritte in Richtung Frieden ist das Einsammeln des zweiten Drittels der UCK Waffen Voraussetzung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sebix
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bundeswehr
Quelle: www.heute.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina
SPD: Martin Schulz reist aus Solidarität nach Italien zu Flüchtlingen
US-Pressesprecherin liest bei Briefing Kinderschreiben vor: "Ich liebe Trump"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?