09.09.01 18:43 Uhr
 54
 

Job verloren: Mann erschießt 4 Ex-Kollegen

Sacramento (Kalifornien): Ein 20-jähriger Mann verlor letzte Woche seinen Job als Sicherheitsbeamter und drehte dann völlig durch. Zunächst rief er die früheren Mitarbeiter Samstagabend Ortszeit an und drohte, sie zu töten.

Wenig später verwirklichte der 20-Jährige seine Drohungen und streckte schwerbewaffnet 4 Ex-Amtsgenossen (zwei Männer und zwei Frauen) nieder.

Der Täter konnte noch nicht gefaßt werden, er flüchtete vermutlich mit dem Wagen einer Mitarbeiterin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JosWeb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Ex, Job, Kollege
Quelle: heute.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkorea: Mord an Kim Jong Uns Bruder per Lautsprecher in Nordkorea verbreitet
Surflegende Kelly Slater fordert "Abschlachten" von Haien auf La Renunion
Fulda: Karnevalsverein wird bedroht und Rassismus unterstellt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

PSA-Chef: Sanierungsfall Opel soll bei Übernahme deutsches Unternehmen bleiben
"Game of Thrones"-Star Iwan Rheon wird für Marvels "Inhumans" gecastet
USA: Aktivisten hängen "Flüchtlinge willkommen"-Banner auf Freiheitsstatue


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?