09.09.01 18:01 Uhr
 613
 

Notlandung: Boeing stößt mit einem Vogel zusammen

Eine Boeing 737 der schwedischen Gesellschaft Falcon Air musste mit 71 Menschen an Bord in Sturup im Süden von Schweden notlanden. Dabei gab es keine Verletzten so ein Sprecher der Fluggesellschaft.

Der Grund war der Zusammenstoß mit einem Vogel. Nach zwei Stunden Aufenthalt und einer gründlichen Inspektion konnte die Boeing ihren Flug in Richtung Stockholm fortsetzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Samtpfötchen
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vogel, Boeing, Notlandung
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunschweig: Mitarbeiterin zeigte 300 Asyl-Sozialbetrüger an - Entlassung
Urteil: ADAC darf seinen Vereinsstatus behalten
Giftgas: Terroristen können tödliche Chemikalien gegen Bevölkerung einsetzen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Stern" berichtet: Sigmar Gabriel wird nicht Kanzlerkandidat
Fußball: Jürgen Klopp will angeblich Joe Hart als Liverpool-Torwart
Studie: Die meisten Flüchtlinge wollen in Deutschland bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?