09.09.01 17:52 Uhr
 503
 

Auch 0180-Nummern können ein teures Vergnügen werden

Eigentlich sollten die 0180-Nummern für den Anrufer Kostenvorteile bringen, da unter dieser Vorwahl unabhängig vom Ort die Kosten zwischen dem Anrufer und dem Angerufenen gleichmäßig aufgeteilt werden. Entscheidend für den Preis ist die 5. Ziffer.

Am billigsten ist die 01802, aber unter 01805 kostet der Spaß 24 Pfennig je Minute. Ein normales Ferngespräch am Tag ist aber mittlerweile durchaus schon für 5,5 Pfennig zu haben. So eine Servicenummer ist dann ein durchaus gutes Geschäft.

Insider deuten nämlich an, dass diese Servicenummern immer noch angeboten werden, weil die Telefongesellschaften dem Anbieter sogar Anrufprämien zahlen.

Es gibt aber auch eine elegante Alternative unter:

http://www.tk-anbieter.de/...


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Nummer, 0180
Quelle: morgenpost.berlin1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005
Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"
Sigmar Gabriel ist empört: "Erdogan will die Menschen in Deutschland aufhetzen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?