09.09.01 15:42 Uhr
 4.080
 

Verdacht: Kanzler Schröder von AOL bezahlt?

Kanzler Schröders Aussage zu der AOL Flatrate steht laut einem erscheinenden Spiegel Bericht in einem anderen Licht da.

Schröder sagte: 'Die Flatrate sei eine gute Sache, und AOL fordert das auch zu Recht'.

Jetzt wurde bekannt, dass AOL einer der Hauptsponsoren des Kanzlerfestes gewesen sein soll und die Veranstaltung mit 500.000.- DM gesponsort haben soll.


WebReporter: Samtpfötchen
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Verdacht, Kanzler
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanwaltschaft: Zahl der Terrorverfahren steigt deutlich
Russland: Kreml-Kritiker Alexej Nawalny wieder frei
Tschechien: Rechtspopulistischer Milliardär Andrej Babis gewinnt Wahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?