09.09.01 15:31 Uhr
 6.187
 

Internet: Wer ist bereit sich zum Deppen machen zu lassen?

Da immer mehr Internetnutzer eine Webcam besitzen, hat sich eine US-Seite etwas einfallen lassen.

Anstatt Menschen zu beobachten, wo zumeist nichts passiert, möchte der Anbieter survivorcam.de jetzt einige Internetuser zwecks Unterhaltung zu Deppen machen.

Es sollen eine Reihe an Aufgaben gestellt werden, die dann vor den Webcams bewältigt werden müssen.

Beispiel: Mit Ketchup bekleckern, Werbebanner entwerfen, Filmszenen nachspielen und mehr.
Das Preisgeld richtet sich nach den Zuschauerspenden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Samtpfötchen
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Internet
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Käufer für das "Achte Weltwunder" für 250.000.000 US-Dollar gesucht
Wie das Selfie eines Vorbild-Flüchtlings für den rechten Hass missbraucht wurde
Donald Trumps Präsidentenfete: 100.000 Dollar um dabei zu sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Kenn´ deine Zitronen", so lautet das Motto der Initiative #knowyourlemons
Rollende Trutzburg "the Beast" für Donald Trump
USA: Tierquälerei- Hundebesitzer schneidet Rottweiler Ohren, Nase und Glieder ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?