09.09.01 12:38 Uhr
 714
 

Christen diskriminiert? Mormonen essen billiger

Mormonen essen billiger. Zumindest in Rodizio's Grill in Utah.
Das Restaurant, das besonders auf die mormonische Kundschaft abzielt, gewährt Anhängern dieses Glaubens 15% Ermässigung.

Eine katholische Frau hatte sich durch die billigeren Preise für Mormonen diskriminiert gefühlt.
Der Besitzer des Grills meinte dazu nur, dass das an sich doch nichts anderes als die Ermässigungen für Studenten oder Senioren sei.

Ein Anwalt meinte allerdings, da diese Preisreduzierungen auf Religionsangehörigkeit basieren würden, sei das etwas Anderes und nicht vergleichbar.


WebReporter: geier
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Christ
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jugendwort des Jahres ist "I bims"
AfD-Anhänger hetzen gegen "Lichtermarkt", der schon seit zehn Jahren so heißt
Angebliche Terrorgefahr: Ankara verbietet Filmfestival "Pinkes Leben Queer"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?