09.09.01 12:25 Uhr
 727
 

ICANN befürchtet Spaltung des Internets durch neue Domains

RSCAC heißt eine Vereinigung, die ohne Zustimmung der ICANN neue Top Level Domains anbietet. Zu dem Angebot gehören Endungen wie '.kids', '.buch' und '.auto'. Die ICANN gehe zu sehr nur auf kommerzielle Zwecke ein.

Die RSCAC will jedem eine Domain ermöglichen. Die ICANN und die Denic befürchten nun allerdings eine Spaltung des Internets, da es zu großen Problemen zwischen den einzelnen Servern kommen könnte.

Anbieter dieser 'neuen' Domains sind new.net und die deutsche BeatNIC. Ziel der Anbieter ist es, das Monopol der ICANN zu zerstören.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: H.O.L.Z.I.
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Domain, ICANN
Quelle: www.stimme.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheimdienste sollen Zugriff auf alle digitalen Passfotos von Bundesbürgern bekommen
Facebook beklagt Desinformationen von Geheimdiensten auf seiner Plattform
2DS XL: Nintendo kündigt neuen, aber bekannten Spiele-Handheld an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?