09.09.01 08:38 Uhr
 49
 

Übereifrige Polizeibeamte in Bautzen

Den Anwohnern einer Strasse in Bautzen verging das Lachen, als sie früh ihr Fahrzeug benutzen wollten. Jeder hatte sein Knöllchen.

Das vorhandene Halteverbotsschild hatte zur Zeit des Abstellens noch ein Zusatzschild, welches das Parken erlaubte. Unbekannte hatten dieses Zusatzschild nachts entfernt und eine vorbeikommende Polizeistreife sah die Chance, Geld einzutreiben.

Jeder Betroffene muss nun das Verwarnschreiben der Behörde abwarten, um dann rechtens Einspruch erheben zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cosasoft
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Polizeibeamte
Quelle: www.sz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sydney: Junger Hai verirrt sich in öffentliches Freibad
Saarland: Blitzer wurde von Unbekannten geteert und gefedert
Kanada: Wunschkennzeichen "GRABHER" wegen Donald Trump verboten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar
Nordirland: Mehrere Dosen Coca-Cola offenbar mit Fäkalien verunreinigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?