09.09.01 07:34 Uhr
 67
 

Galeere aus dem 13.Jahrhundert wurde freigelegt - 600m Metallwand halfen

Wie schon zuvor berichtet, waren Archäologen an der Arbeit, eine Galeere aus dem 13.Jahrhundert vom Meeresgrund vor Venedig freizulegen.

Ihre Arbeit wurde jetzt beendet. Die Galeere war sehr gut erhalten. Sie ist 38 Meter lang und fünf Meter breit. Sie muß aber täglich bewässert werden, damit das Holz nicht austrocknet und zerstört wird.

Als Hilfe diente eine Art Schutzwall aus 600m elf Meter hohen Eisenblechen, die um das Schiff herum gebaut wurde. Dann pumpte man das in dem riesigen Metallring befindliche Wasser ab, um die Galeere zu erreichen.


WebReporter: FSN2
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Metal, Metall, Jahrhundert
Quelle: www.bams.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Ratten waren nicht Hauptursache der Pest
Studie: Geistige Leistung lässt bei Schwangeren nach
Cookinseln/Südpazifik: Buckelwal schützt Taucherin vor Hai



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Hanfplantagenfund
"Department S." oder "Jason King": Schauspieler Peter Wyngarde ist tot
Iris Berben erhebt Anschuldigungen: "Dieter Wedel hat mich fertiggemacht"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?