09.09.01 02:14 Uhr
 71
 

Deutsche Politiker von UFO-Sekten und Scientology umworben

Die Evangelische Zentralstelle für Weltanschauungsfragen (EZW) in Berlin macht darauf aufmerksam, dass Bundestagsabgeordnete immer häufiger das Ziel von Werbeaktionen zweifelhafter religiöser Gruppen werden.

Die Kontaktaufnahme geschieht besonders leicht über das Internet, sowie über den Postweg. Dabei sind die Botschaften teilweise recht abenteuerlich. So auch eine Nachricht, die im Juli an alle Bundestagsabgeordneten ging:

'Zeichen von Gott: Der Messias kommt. Wir haben den Weltuntergang und stehen vorm Jüngsten Tag. Das Brandenburger Tor in Berlin ist das Höllentor der Menschheit und muß sofort abgerissen werden!!!' Auf die Werbe-Nachricht einer Scientologin...


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cash4surf
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Deutsch, Politiker, UFO, Scientology, Sekte
Quelle: www.kath.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsident Donald Trump provoziert China mit Twitter-Postings
Italien: Matteo Renzi tritt nach gescheitertem Referendum zurück
Heinz Buschkowsky: Viele Flüchtlinge "stammen aus brutalo-patriarchalischen Gesellschaften"



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Playboy"-Umfrage: Jan Böhmermann ist "Mann des Jahres"
FootballLeaks enthüllt Steuervermeidungsmodell von Fußballstar Cristiano Ronaldo
USA: Verschwörungstheoretiker will mit Waffengewalt Gerücht um Clinton nachgehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?