08.09.01 23:19 Uhr
 656
 

Ehemaliger SAP-Chef baut ein "Getto für Reiche"

Dietmar Hopp, einer der Gründer von SAP, ist zur Zeit dabei, in der Nähe der Cote d'Azur ein Luxus-Dorf zu bauen. Die ansässige Bevölkerung befürchtet ein 'Getto für Reiche'. Die Anlage soll von einem zwei Meter hohen Zaun umgeben werden.

Auf 266 Hektar will er das Luxus-Dorf mit 123 Villen, zwei großen Golfplätzen, zwei künstlich geschaffenen Seen und einem Fünf-Sterne-Hotel errichten lassen. Hopp selber steckt mit 122 Millionen Euro in dem Geschäft drin.

Das Grundstück gehörte vorher Sean Connery, der ein ähnliches Projekt geplant hatte, aber es nie realisierte. Immerhin 30 der Immobilien mit einem 2300- bis 7000-Quadratmeter-Grundstück wurden bereits verkauft, die wenigstens 3 Millionen Mark kosten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Chef, Reich, SAP
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?