08.09.01 22:31 Uhr
 16
 

Überraschungen in der Handballbundesliga

Der 1. Teil des 1. Spieltages in der dt. Handballbundesliga ist gespielt.
Dabei kam es zu mehreren Überraschungen.

Der SC Magdeburg verlor beim ThSV Eisenach mit 25:19 (8:12). Der TBV Lemgo holte einen glücklichen Punkt beim 26:26 bei Aufsteiger Frisch Auf Göppingen.
Auch Kiel hatte viel Mühe beim knappen Sieg bei der SG Wallau/Massenheim.

Alle bisherigen Ergebnisse:
Göppingen - Lemgo 26:26 /
Flensburg/Handewit - Gummersbach 30:26 /
Bad Schwartau - Hameln 27:24 /
Solingen - Schutterwald 29:22 /
Wallau/Massenheim - Kiel 23:24 /
Eisenach - Magdeburg 20:19.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: weedsmoka
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Handball, Überraschung
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?