08.09.01 19:59 Uhr
 150
 

Homepage über "Katzenkochen" verkauft? - Geschmorte Katze ist der Hit

Vor einigen Tagen wurde durch empörte User und Tierschützer bekannt, dass es eine Homepage gibt (stileproject.com), auf der eine Anleitung zum Töten und Kochen einer Katze veröffentlicht wird (SN berichtete).

Jetzt hat der Besitzer dieser perversen Webseite, Jonathan Biderman, diese wohl verkauft. Er stellte die Homepage bei eBay zum Verkauf. Der Höchstpreis lag bei 70.000 Dollar. Doch danach wurde die Seite nicht weiter gehandelt.

Angeblich soll sich pornographisches Material auf der Webseite befinden, und wurde vom Verkauf ausgeschlossen. Ein weiterer Grund für den Verkauf der Seite sollen Morddrohungen gegen Biderman gewesen sein. Die Seite erhält 100.000 Visits pro Tag.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Katze, Homepage, Hit
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Koblenz: Mann wollte Namen in James Bond ändern
Bayern: Bauruine will sich partout nicht sprengen lassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Besuch von Donald Trump nennt iranischer Führer Saudis "Idioten"
Google zahlt Frauen offenbar geringere Gehälter als Männern
Wegen G7-Gipfel: Odyssee eines Rettungsschiffes mit Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?