08.09.01 13:49 Uhr
 17
 

Vater vom Sohn bei Wildschweinjagd erschossen

In Italien kam es zu einem tödlichen Jagdunfall. Ein 17-jähriger Junge war mit seinem Vater auf Wildschweinjagd.
Als sie die Schweine über ein Feld jagten, kam es zu dem tödlichen Zwischenfall.

Der Junge hörte ein rascheln im Busch und für ihn sah es so aus, als würde ein Wildschwein hinter dem Busch hervorschauen. Da legte der Junge an und feuerte. Zu seinem Entsetzen musste er feststellen, dass er den eigenen Vater erschossen hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Vater, Sohn, Wildschwein
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgerichtsurteil: AKW-Betreiber haben Recht auf Entschädigung
Kriminologe zu Freiburgmord: Flüchtlinge verhalten sich wie junge Männer überall
Norwegen: Unbekannter ersticht 14-Jährigen und 48-Jährige vor einer Schule



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgerichtsurteil: AKW-Betreiber haben Recht auf Entschädigung
Polizist droht Strafe: Kanzlerin auf AfD-Veranstaltung "kriminell" genannt
Kriminologe zu Freiburgmord: Flüchtlinge verhalten sich wie junge Männer überall


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?