08.09.01 13:36 Uhr
 533
 

Mann bedroht Supermarktangestellte mit Vibrator

In Schweden verbüßt ein Mann jetzt eine Haftstrafe weil er im Supermarkt eine Angestellte mit einem Vibrator bedroht hatte.
Der Mann war der Angestellten beim Verlassen des Supermarktes 'dubios' erschienen.

Als sie ihn anhielt und ihn bat die Tasche zu öffnen, zog der Mann einen Vibrator hervor und bedrohte die junge Frau damit. Das bringt im jetzt zwei Monate 'hinter schwedischen Gardinen'.


Der Mann verteidigte sich mit den Worten: Sie hat mich doch nur gefragt, was ich unter meiner Jacke habe, und das habe ich ihr dann gezeigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Supermarkt, Vibrator
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Kuh flüchtet während Pediküre und legt Zugverkehr lahm
Schwenningen: Mann fährt sich im Kreisverkehr schwindelig, Polizei nimmt Verfolgung auf
Griechenland: Bestatter lassen Leiche liegen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?