08.09.01 13:03 Uhr
 3.247
 

Über Aaliyahs Tod lustig gemacht - DJ gefeuert

Ein New Yorker DJ hat sich einen makaberen Spaß ausgedacht. Er hat in eines ihrer Lieder Frauenschreie und Geräusche eines abstürzenden Flugzeugs gemischt.

Der Boss des HipHop-Radiosenders fand das nicht so lustig wie der DJ und feuerte ihn daraufhin, obwohl er sich schon öffentlich entschuldigt hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SVoigt2000
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tod, DJ
Quelle: www.rtl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mutter von Angela Merkel empfand Donald Trumps Verhalten als "unverschämt"
Das Internet läuft dem Fernsehen den Rang ab
YouTuber Leon Machere von Polizei festgenommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Drogenrazzia im Haus von Ex-Profi Christian Lell
Stewardess springt für erkrankten Co-Piloten ein
Zu liberal gegenüber PEGIDA: Linksradikale fackeln Auto von Professor ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?