08.09.01 12:57 Uhr
 13
 

Polen und Bolivien erhalten Carl Bertelsmann - Preis

Am kommenden Mittwoch erhalten Polen und Bolivien für gelungene Transformationsprozesse den mit 300.000 Mark ausgestatteten Carl Bertelsmann-Preis.

Entgegengenommen wird der Preis von Polens Premier Mazowiecki, dem früheren Finanzminister Balcerowicz und von Adam Michnik, dem Herausgeber von 'Gazeta Wyborcza', einer liberalen Tageszeitung.

Boliviens Preisträger sind der frühere Justizminister und die Volksrechtlerin de Campero.
Der Carl Bertelsmann-Preis soll Länder würdigen, die einen friedlichen Übergang von totalitärer Herrschaft zu marktwirtschaftlicher Demokratie vollzogen habe


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Memeia
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Preis, Polen, Bertelsmann, Bolivien
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuseeland setzt auf Migranten statt drogenkonsumierender Einheimischer
Donald Trumps geplanter Marineminister zieht seine Kandidatur zurück
CSU warnt: Erfolg von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz ist kein "Strohfeuer"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diane Kruger und "The Walking Dead"-Star Norman Reedus angeblich ein Paar
Hagenburg: 38-Jähriger stiehlt wochenlang Milch für Kindergartenkinder
Universität Münster: Acht Medizinern wegen Plagiaten Doktortitel entzogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?