08.09.01 06:47 Uhr
 177
 

Misswahl in Italien - Darf eine 19-Jährige nicht ihr Baby stillen?

Die Konkurrentinnen der italienischen Misswahlen von diesem Wochenende sind stocksauer auf ihre Mitkonkurrentin aus Pinerolo. Diese hat einen natürlichen Weg gefunden, mehr nackte Haut zu zeigen, als normalerweise erlaubt wäre.

Da die 19-jährige Georgia Vignette ein Baby hat, ist es vonnöten, dass sie es von Zeit zu Zeit stillt. Somit zeigt sie mehr von sich als die Konkurrenz, die innerlich brodelt und die Konkurrentin dadurch im Vorteil sieht.

Vermutlich wird die Misswahl eine der erfolgreichsten Misswahlen aller Zeiten in Italien, weil die Legende und frühere Misswahlen-Gewinnerin Sophia Loren der Jury beiwohnt.


WebReporter: FSN2
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Italien, Baby, Misswahl
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat Washington: US-Kampfpilot malt mit Kondensstreifen Penis in Himmel
Erfurt: 16-Jährige bewirft Baumpflegearbeiter mit Eiern
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sei Lottogewinn



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?