08.09.01 03:45 Uhr
 43
 

Junger Mann (24) stürzt aus 175 Meter Höhe in den Tod

Sven-Oliver V.(24)ein junger Diplom-Betriebswirt aus Frankfurt hat sich durch einen Sturz aus 175 Höhe das Leben genommen.Mit fast 150km/Std. schlug der Körper auf dem Boden auf.Er wurde regelrecht auseinander gerissen.


In der Bank wo er arbeitete (DG-Bank)wurde er sehr geschätzt und er hatte eine steile Karriere in Aussicht.
Eine Prüfung sollte Sven noch bestehen dann hätte er zum Management gehört.


Niemand kann diese Tat verstehen.
Möglicherweise private Probleme oder auch die Angst vor der Zukunft?

Noch nie zuvor ist ein Selbstmörder in Deutschland aus dieser Höhe in den Tod gestürzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pono
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Tod, Junge, Meter, 24, Höhe
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Regensburg: Verhafteter Oberbürgermeister wird nicht aus U-Haft entlassen