07.09.01 19:40 Uhr
 13
 

Erste Gemälde von den Beatles könnten Maler zu Reichtum verhelfen

Für die ersten Gemälde von den Beatles wird bei einer derzeitigen Auktion eine sechsstellige Summe erwartet.
Der Maler Tony Booth fertigte die Portraits 1962 an - kurz nach dem Zeitpunkt, als Ringo Starr zu der Band stieß.

Der Auktionär rechnet mit einer Summe von bis zu 100.000 Pfund, falls beide Bilder zusammen den Zuschlag bekommen. Die Werke wurden im Pop-Art Stil nach Andy Warhol kreiert. Sie enthalten die Originalunterschriften aller Beatlesmitglieder.

Tony Booth möchte mit den Kopien der Originalbilder Geld für gemeinnützige Zwecke sammeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Memeia
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Gemälde, Reich, Maler, The Beatles, Reichtum
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?